?

Log in

No account? Create an account
< back | 0 - 20 |  
zoozee [userpic]

4 Jahre

October 9th, 2014 (12:19 pm)

Es ist schon vier Jahre her. Irgendwann in diesem Monat, glaube ich. Kann es nicht glauben; ich war bei zwei Jahren. Es fühlt sich also an wie zwei Jahre, schon seit zwei Jahren. Also habe ich vor zwei Jahren aufgehört, darüber hinwegzukommen. Es zerreißt mich heute so wie vor zwei Jahren, und vor zwei Jahren zerriß es mich so, wie just in dem Augenblick, in dem er sich abrupt zum Fenster dreht und seine Tränen wegzuwischen versucht, in dem ich schreie und heule und es nicht verstehen will.

Die Endgültigkeit ist es, die mich umbringt. Ich habe keine Chance mehr. Es fühlt sich an, als habe ich, wie immer, alles zu spät begriffen. Meine eigenen Absichten zu spät durchschaut. Kinder, Familie, Hund, Haus, oder auch: Astronaut werden. Künstler werden. Schriftsteller werden. Etwas sein, was nicht jeden Tag dieselben Fragen aufwirft, wann geht es los, wann bin ich frei, wann weiß ich es, das große ES, hinter das ich nicht komme.
Ich möchte den töten, der mich von meinem Leben abgehalten hat.

zoozee [userpic]

Mama ist fast 80 und sehr krank.

June 12th, 2013 (09:24 pm)

MP3s kaufen für kleines Geld. Staub auf der Tastatur. Zwischen den Tasten sind kleine Sinnlostasten, die man nie berührt, weil dann nichts passiert. Dort liegt er, der Staub. Sulk im Player. Die Laptopboxen kapitulieren, meine Gedanken schaukeln auf der Gitarre. Es ist, als hätte ich durch das ganze fantastische Album hindurch nur auf diesen Song gewartet. Wünsche mir einen, der jetzt an die Tür klopft und rein will und mithören will und mitgehen will, mitfliegen, nach Afri- od Ameriko, nach ganz weit weg, in ein anderes Leben, eines, in dem alles anders gelaufen ist, keine Schuld, keine Sühne, kein Versagen, keine Lethargie, keine Angst. Alle sind gesund, alle stark, schön, klug, schnell, viel, sehr viel und doch immer noch so wenig von all dem, was sein könnte. Und wir haben noch nicht genug, wir wollen noch viel weiter, mehr, schöner, klüger, stärker, wir fliegen zum Mars, erfinden eine neue Galaxie, ein neues Bewußtsein, einen Sinn, endlich einen Sinn, damit wir noch weiter wollen können, noch immer mehr und weiter und schöner. Es soll alles schön sein, unterüberirdisch schön, unberührbar schön, so schön, daß wir es nicht verstehen können, keinen Namen dafür erfinden können, kein Buch darüber schreiben, keine Fakultät dafür einrichten können.

Ich muß aufhören, muß sofort Lem lesen, meine Rettung. Ich werde alles vergessen, all das Gezappel um ein bißchen Geld, ein bißchen Liebe und wenigstens ein einziges, kleines, glückliches Gefühl am Tag; um ein paar Minuten ohne Schuld, ohne Ekel vor sich selbst und allem anderen.

Aber vorher muß ich noch Bier trinken. Und diesen Text lesen. Und meine Kreativität bewundern, was ich doch zu leisten vermag in all dieser Negativität. Wörter, aus tiefstem inneren Elend geboren; kann man es auch sehen und verstehen? Ich finde es wunderbar abgründig und wälze mich in Bewunderung für mich, ja, es gibt noch einen Sinn, einen Grund, auf dem ich stehen kann: Man wird dies lesen eines Tages und für exzellent befinden, Kritiker werden sich überschlagen, werden sezieren und analysieren, werden in meiner Vita wühlen, ich werde Interviews in renommierten Publikationen geben, werde 10 wichtige oder philosophische oder literarische oder absurde Fragen beantworten, die man in einem kleinen Bändchen kaufen und dann verschenken kann. Ein Bändchen, in dem auch von 10 oder 100 oder 10000 anderen, einigartigen, genialen Autoren Antworten stehen. Und junge Menschen werden dieses Bändchen kaufen, für kleines Geld, die Weisheiten aufsaugen und nicht wirklich verstehen, denn sie sind ja jung und vergeuden ihr Leben und wissen nicht, daß sie sterblich sind und leiden werden, bis sie endlich sterben dürfen. Es wird keine Gnade geben für mich oder irgendeinen.

Zum Glück wird das nicht geschehen, denn dieser Text ist nicht gut, ich bin kein Genie, ich werde nichts schreiben, was nicht schon da gewesen ist, die millionste Variante einer Familiensaga, den metaphysischen und doch so witzigen Krimi, noch einen Aufguss über Liebe, Tod und tiefgreifende Erkenntnisse; schmeckt schon schal, die alte Brühe, läßt dich zurück wie ein Fluß die in seinen Auen gebauten, versifften Häuser und Habschaften nach einem Hochwasser.

Vielleicht werde ich ein Buch schreiben über den Sondermüll, den der Mensch und seine überflüssigen, verheerenden Umtriebe in der Ewigkeit hinterläßt. Oder ich werde einfach nochmal dieses Album hören und noch ein Bier trinken, oder 15 Bier, ich trinke und rauche und sitze, bis ich einfach platze.

zoozee [userpic]

Ruby

June 3rd, 2010 (01:49 am)

Vorvorgestern ist Ruby gestorben. Sie lag auf der rosa Decke, auf die sie auch schon so oft gekackt und gekotzt hat, früher. Wahrscheinlich haben alle Tiere Angst vor dieser Decke.

nun bin ich ungeliebt.

zoozee [userpic]

GRILLEN

May 2nd, 2010 (09:42 pm)

Damit das Fleisch außen knusprig und innen saftig ist, hier einige Grillzeiten als Richtlinie, wobei die Zeit insgesamt zu sehen ist und nicht pro Seite:
Bratwurst 15 Minuten
Frikadelle 10 -12 Minuten
Kotelett Schnitzel 15 Minuten
Spareribs 30 Minuten
Lammkoteletts 8 Minuten
Rindersteak 12 Minuten
Rindfleischspieße 12 Minuten
Schweinefleischspieße 15-20 Minuten
Lammchops 8 Minuten
Hähnchenkeule bis 30 Minuten
Hähnchenbrust 8-10 Minuten

zoozee [userpic]

Polnische Sauerampfersuppe

June 1st, 2008 (04:55 pm)

Heute gekocht und zu zweit in einem Zug komplett aufgefuttert :D



4 Personen:

2 Bund Sauerampfer
4 große bis 8 mittlere Pellkartoffeln, gekocht und geschält
4 hartgekochte Eier
150 g fetten Speck
150 g Schmand
Brühe, Butter, Mehl, Salz, Pfeffer

Sauerampfer waschen, die harten Stiele entfernen und blätterig schneiden.

Den fetten Speck würfeln und auf mittlerer Hitze auslassen.

Mit 4 EL Butter eine Mehlschwitze bereiten. Langsam Brühe aufgießen bis auf etwa 2 Liter Suppe. Wenn die Suppe leicht köchelt, den Sauerampfer in die Suppe geben und vorsichtig weiterrühren, 1 Minute köcheln. Herdplatte ausstellen und Schmand unterrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

In jeden Suppenteller eine bis zwei Kartoffeln geben und grob zermusen. Darüber ein hartgekochtes Ei schnippeln.

Zwei große Kellen Suppe über Ei und Kartoffel geben, und einen großen Löffel Grieben und Fett in die Mitte. Lecker!

zoozee [userpic]

Angemachte Artischocken

May 21st, 2008 (05:17 pm)

Angemachte Artischockenherzen


Zutaten
1 Dose (425 ml) naturell eingelegte Artischockenherzen
2 Schalotten
2 hartgekochte Eier
100 g Corned Beef oder gekochter Schinken
1 Bund Petersilie
2 EL Öl
Salz, Pfeffer
2 EL Zitronensaft


Zubereitung

Artischockenherzen abtropfen lassen, evtl. nocheinmal halbieren.

Schalotten, Eier und Corned Beef (gek. Schinken) in kleine Würfel schneiden, Petersilie hacken.

Das Öl mit Salz, Pfeffer und den Zitronensaft vermischen, über die Artischockenherzen geben und kurz kühl stellen.

zoozee [userpic]

Australien-Videos

April 29th, 2008 (03:06 pm)

WA-Fototour mit Ani Difranco am Klavier:
http://video.google.com/videoplay?docid=4749613444088476723&q=carlisle+australia+-belinda&ei=rhoXSJSwDJaCigKfiJHKBg&hl=de
(von zootsuit)

'Australisch' in Perfektion (All about 'Roibotics'):
http://www.youtube.com/watch?v=EJPS0YYQrUs

zoozee [userpic]

Spargel mit Eisauce (muß ich noch ausprobieren!)

April 25th, 2008 (03:15 pm)
Tags: , ,

Titel: GEBRATENER SPARGEL MIT EI-SAUCE
Kategorien: Gemüse
Menge: 2 Personen

============================ SPARGEL ============================
1 kg Weißer Spargel
30 Gramm Butter
2 Essl. Zucker
1/2 Orange; Saft und Abrieb

=========================== EI-SAUCE ===========================
150 Gramm Crème fraîche
1 Ei (Größe M)
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Etwas Noilly Prat (trockener Wermut)
1 Frühlingszwiebel; in Ringen
1 Hart gekochtes Ei; in Würfelchen
1/2 Orange; Saft und Abrieb

============================= DAZU =============================
2 Panierte Schnitzelchen
Salzkartöffelchen
Petersilie, gehackt

============================ QUELLE ============================
Ilka
-- Erfasst *RK* 06.05.2007 von
-- Ulli Fetzer

Vorbereitung:

Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
Spargel waschen, schälen. Das hart gekochte Ei pellen, in Würfel
schneiden.

Spargel:

Den Zucker in einer heißen Pfanne schmelzen lassen, Spargel
hinzugeben, etwas ankaramelisieren lassen, Butter hinzugeben und
goldgelb anbraten, mit Orangensaft ablöschen, salzen und pfeffern,
etwas Orangenabrieb hinzufügen. Deckel auflegen und 10 Minuten
dünsten. Spargel aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den
Bratfond etwas einreduzieren lassen, mit Butter montieren und als
Saucenspiegel beiseite stellen.

Ei-Sauce:

Crème fraîche mit dem rohen Ei in einem kleinen Topf bei mittlerer
Hitze unter Rühren kurz zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer und
Noilly Prat abschmecken. Frühlingszwiebelringe, Orangensaft und
Orangenabrieb sowie Ei-Würfel unterrühren.

Anrichten:

Die Ei-Sauce auf dem Spargel anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Dazu passen panierte Schnitzelchen und Salzkartöffelchen. Die
Schnitzel auf dem Saucenspiegel anrichten.

Info:

Für uns ist der eigentliche Gag an diesem Rezept die wunderbare
Eisauce, die weitaus weniger kalorienlastig als die übliche Sauce
Hollandaise ist und durch den Orangensaft und den Orangenabrieb eine
wunderbare Note bekommt.

zoozee [userpic]

Pierogi mit (Kalb)fleischfüllung (pl + de)

April 25th, 2008 (02:18 pm)

Pierogi z cielęciną

Składniki :
30 dag mąki
1 jajko
ciepła woda
50 dag łopatki cielęcej
5 dag grzybów suszonych ja znam bez grzybów, ale te muszą też być pyszne!
sól
pieprz
1 Ł oleju
1 liść laurowy
ziele angielskie

przygotowania:
Przygotować farsz: namoczyć grzyby w osolonej wodzie, przepłukać je kilka razy, posiekać. Pozostawić wodę z pierwszego płukania. Mięso pokroić i przesmażyć na oleju. Dodać przecedzoną wodę z płukania grzybów, dusić 15 min. razem z pokrojoną cebulą , liściem laurowym i kilkoma ziarnami ziela angielskiego. Gdy woda odparuje, zmielić ugotowane składniki i przyprawić do smaku solą i pieprzem - masa powinna być pikantna i słona. Casto cienko rozwałkować, podsypując mąką. Powycinać szklanką kółka, nałożyć farsz, skleić pierogi i zacisnąć brzegi. Wkładać do wrzącej osolonej wody, gotować 1-2 min. od wypłynięcia na powierzchnię

2. ach.... zobacz sama... na sam widok jestm głodna!!!!!

pierogi



i po niemiecku?



Chomas Rezept:
"Pierogi mit Kalbfleisch

300g Mehl
1 Ei
warmes Wasser
500g Kalbfleisch von der Schulter
(falls man lieber Rind nehmen möchte, muß man mehr würzen)
50g getrocknete Pilze ich kenne es ohne Pilze aber mit muss es auch lecker sein
Salz
Pfeffer
1 El Öl
1 Lorbeerblatt
Piment

Zubereitung:
Die Füllung: Die Pilze in Salzwasser einweichen, ein paar mal im klaren Wasser waschen, klein hacken.
Das Wasser aus der ersten Spülung auffangen. Das Fleisch klein hacken und in Öl braten. Das Pilzwasser dazu geben, 15min lang mit klein gehackten Zwiebeln, dem Lorbeerblatt und ein Paar Piment-Kugeln dünsten.
Nachdem das Wasser verdünstet ist, alles durch den Fleischwolf drehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken- die Masse sollte pikant und salzig sein.
Den Teig (aus Mehl Ei und Wasser) dünn ausrollen und mit Mehl bestäben. Mit einem Glas Kreise ausstechen, die Fleischmasse darauf geben, die Piroggen zusammenkleben und die Ränder zum verschliessen fest aufeinanderdrücken. In kochendes Salzwasser geben, 1-2min kochen bis die Piroggen oben schwimmen."

zoozee [userpic]

Frikadellen mit Reis

March 31st, 2008 (05:51 pm)

Zutaten für ca. 12 kleine Dellen

250 g Hackfleisch, gemischt
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Eier, roh
3-4 EL Reis, gekocht
50 g Mozzarellakäse, gerieben
1 EL Tomatenmark
1 TL Senf
Panade (fertig gekauft, zB "Panko" aus dem Asiashop oder aus alten Brötchen und Zwiebäcken gerieben)
Salz, Pfeffer, Sojasauce nach Geschmack
Gewürzmischung für Hackfleisch
Salz und Pfeffer


Zubereitung
Zwiebeln + Knofi klein hacken und mit Hackfleisch vermischen. Mit Tomatenmark, Senf, Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen. 2 rohe Eier, Reis und Mozzarella in die Hackmasse geben und gut vermischen.
Aus der Hackmischung ca. 12 Klößchen formen. Jeden Kloß etwas platt drücken, dann rundum in Panade wälzen. Entweder in der Pfanne im heißen Fett ausbacken oder im Backoffen bei mind. 200 Grad garen.

Schwierigkeitsgrad: normal
Brennwert p. P.: wahrscheinlich viel
Zubereitungszeit: ca. 30 - 60 Minuten (je nach Zen-Faktor)

Vorsicht, ziemlich lecker, habe alle Dellen an einem Nachmittag allein verschlungen.

zoozee [userpic]

Wie schreibt man eigentlich Pinocchio? So? (Klicken bis der Arzt kommt)

March 21st, 2008 (02:30 pm)
current mood: blah

... bitte möglichst oft zu knutschen!


Seniorwerwolf Buhnfisch in Bilch:
http://spielwelt8.monstersgame.net/?ac=vid&vid=5025646

Die liebe Vampirgattin Makler in Milch:
http://spielwelt19.monstersgame.net/?ac=vid&vid=100041404

Und der Sohnemann Buhni junior:
http://spielwelt21.monstersgame.net/?ac=vid&vid=180000497

Cncforencity:

Mehr Stadt:
http://cncforen.de.myminicity.com

Mehr Schornsteine:
http://cncforen.de.myminicity.com/ind

Mehr Autos:
http://cncforen.de.myminicity.com/tra

Mehr Waffen:
http://cncforen.de.myminicity.com/sec

Mehr Gegend:
http://cncforen.de.myminicity.com/env

Mo' Money:
http://cncforen.de.myminicity.com/com

Wenn schon klicken, dann auch mal sinnvoll:
http://www.pajacyk.pl/
(Klicken auf den grünen Button auf Pinocchios bringt knapp 2 Cent für die Ernährung bedürftiger Kinder in Polen. Pro ID ein Klick/Tag.)

zoozee [userpic]

5. Tag - wohin mit dem Stiel, wenn man aus der Kasserole essen will?

October 22nd, 2007 (10:25 pm)

Meine Haare haben sich entschlossen, nicht mehr bei jedem Versuch, ihnen eine Frisur auf zudrängen, zu Dutzenden abzureißen, -brechen und auszufallen. Statt dessen verweigern sie jetzt jegliches Reglement durch hysterisches Elektrisieren. Ich weiß nicht, ob's der regelmäßige Anblick der verhaßten SchontdasHaarschonvordemWaschenbürste ist, die für gewöhnlich auf dem Spülkasten hinter der Schüssel liegt. Frauenhaar ist ja durchaus sehr sensibel, erst recht nach der 18. Intensivtönung, vielleicht überträgt sich meine Abneigung gegen das Design der Bürste ja auf mein Haar. So wie bei Hund und Herrchen.

Schreibt man Kasserole eigentlich so oder irgendwie anders?

Die Zeit, in der Polen in Polen ist, vertreibe ich mir damit, mit großen Mengen verschiedenster Nußsorten dem Nikotinkonsum entgegenzuwirken und die Bettwäsche komplett zu kochen. Problem dabei ist, daß es meinem Wunsch nach Vielfalt widerstrebt, allein von Nüssen fett zu werden, während ich mir das Rauchen abgewöhne, und, viel schlimmer: Es ist schon 23 h, und die Bettdecken sind noch weit davon entfernt, trocken zu sein; sie sind noch nicht mal fertig gewaschen.

zoozee [userpic]

Tag 3 (oder fast 4)

October 20th, 2007 (08:11 pm)

Eigentlich hat sich schon heute der Anschaffungspreis von Euro 20,- für die Freischaltung des Shareware-Seitwannhabeicheigentlichzuvielzeit-Spiels "Winbricks 3D 2001" amortisiert.

zoozee [userpic]

(no subject)

October 18th, 2007 (11:27 pm)
current mood: 19,5 h

Ich krieg gleich nen Knall!
(Oder eß ich doch noch n Stück Pfefferminzschokolade?)

zoozee [userpic]

Spam

October 17th, 2007 (07:55 pm)

Gerade in meinem Spamordner gefunden: Email von "Dieter Heathcliff" *gröhl*. Der gehört in die gleiche Kategorie wie Amanda Schulze-Neugebauer oder Sean Schmitz...

zoozee [userpic]

Mach's gut und danke für den Fisch.

July 14th, 2007 (03:00 pm)

Warum gabst du uns die tiefen Blicke,
unsre Zukunft ahndungsvoll zu schaun,
unsrer Liebe, unsrem Erdenglücke
wähnend selig nimmer hinzutraun?
Warum gabst uns, Schicksal, die Gefühle,
uns einander in das Herz zu sehn,
um durch all die seltenen Gewühle
unser wahr Verhältnis auszuspähn?

Ach, so viele tausend Menschen kennen,
dumpf sich treibend, kaum ihr eigen Herz,
schweben zwecklos hin und her und rennen
hoffnungslos in unversehnen Schmerz;
jauchzen wieder, wenn der schnellen Freuden
unerwart´te Morgenröte tagt.
Nur uns armen liebevollen Beiden
ist das wechselseitge Glück versagt,
uns zu lieben, ohn uns zu verstehen,
in dem anderen zu sehen, was er nie war,
immer frisch auf Traumglück auszugehen
und zu schwanken auch in Traumgefahr.

Glücklich, den ein leerer Traum beschäftigt!
Glücklich, dem die Ahndung eitel wär!
Jede Gegenwart und jeder Blick bekräftigt
Traum und Ahndung leider uns noch mehr.
Sag, was will das Schicksal uns bereiten?
Sag, wie band es uns so rein genau?
Ach, du warst in abgelebten Zeiten
meine Schwester oder meine Frau.

Kanntest jeden Zug in meinem Wesen,
spähtest, wie die reinste Nerve klingt,
konntest mich mit einem Blicke lesen,
den so schwerlich ein sterblich Aug durchdringt;
tropftest Mäßigung dem heißen Blute,
richtetest den wilden irren Lauf,
und in deinen Engelsarmen ruhte
die zerstörte Brust sich wieder auf;
hieltest zauberleicht ihn angebunden
und vergaukeltest ihm manchen Tag.
Welche Seligkeit glich jenen Wonnestunden,
da er dankbar dir zu Füßen lag,
fühlt´ sein Herz an deinem Herzen schwellen,
fühlte sich in deinem Auge gut,
alle seine Sinne sich erhellen
und beruhigen sein brausend Blut!

Und von allem dem schwebt ein Erinnern
nur noch um das ungewisse Herz,
fühlt die alte Wahrheit ewig gleich im Innern,
und der neue Zustand wird ihm Schmerz.
Und wir scheinen uns nur halb beseelet,
dämmernd ist um uns der hellste Tag.
Glücklich, dass das Schicksal, das uns quälet,
uns doch nicht verändern mag!

(Goethe)

zoozee [userpic]

bipolar disorder

June 17th, 2007 (04:33 am)

Ich wünsche mir ein Loch, in dem ich mich verstecken kann, verstecken und schlafen. Wie in dem Roman von Murakami, einen Brunnen, in dem ich warten kann, bis ich mich mit der Sonne wieder versöhnt habe.

Bipolar disorder
Can't deal with the boredom

You don't try to be liked
You don't mind
You feel no sun
You steal a gun
To kill time

You're somewhere, you're nowhere
You don't care
You catch the breeze
You still the leaves
So now where?

(aus: Porcupine Tree, Fear of a Blank Planet)

zoozee [userpic]

kiedy sie znowu spotkamy

January 5th, 2007 (04:32 am)
current song: Riverside - Us

Die Haut auf meinen Händen sieht aus wie Pergament.

"Though lovers be lost love shall not;
And death shall have no dominion."
(Dylan Thomas)

Hm. Finde es tröstlich, daß der Tod hier wohnt. Wär aber ein hübscher Spruch für meinen Grabstein (vorausgesetzt, ich wäre zum Zeitpunkt des Ablebens gorgeously verliebt).

zoozee [userpic]

sonntägliches Horrorskop

May 7th, 2006 (06:01 pm)

"Sie sollten nicht allein und ohne fremde Hilfe denken."

zoozee [userpic]

alt.usenet.kooks on Einstein...

February 27th, 2006 (07:56 pm)
current mood: amused
current song: silence

"> According to Einstein, objects with great mass can affect timespace.
> Usenet kooks are objects with a great mass of stupidity and imo they
> can affect timespace.


> That means, the more kooks on usenet or elsewhere, the more timespace
> gets affected until we have created a paradox, leading to the
> destruction of the universe.


> Therefore, usenet kooks, as a danger to the very structure of timespace
> and the universe, must be send to another dimension or we're doomed.


> Do you agree?


The difference is that mass interacts with the universe through particles
called 'gravitons', while usenet kooks attemt to interact through
'kookons'. Like neutrinos, kookons interact weakly, if at all, with
normal matter, having little measurable effect, and remain unchanged by
random encounters with the reality."

< back | 0 - 20 |