February 2nd, 2006

voegel2

(no subject)

So ein surftrip durch die Web-Cent-Erlebnis-Einkaufs-Welt macht mich wirklich fertig. Unglaublich, wieviele buttons und Menüs und Untermenüs und links man anklicken kann, die in einem endlosem Überfluß von weiterer Auswahl und Konsumflut explodieren. Ich kriege Atemnot davon, und ein bißchen übel ist mir auch, obwohl ich ganz unbefangen auf der Suche nach einem kleinen Valentinspräsent war, durchaus bereit, den Verlockungen des Groß- und Einzelhandels zu erliegen. Aber mein Astrologe hat mich ja schon vor 100 Jahren davor gewarnt, der spirituellen Welt allzu nahe zu kommen.

Ich denke, ich werde mich heute mal wieder ausgiebig abfüllen, was jetzt nicht wirklich was mit Konsumlust oder -terror zu tun hat.
  • Current Music
    Werbung im Radio